Worauf Sie sich verlassen können – kontrolliert Bio genießen

Die Landwirtschaft auf dem Kampfelder Hof, die Gärtnerei und die Backstube werden mindestens einmal im Jahr gemäß den gesetzlichen Vorschriften der EG-Bio-Verordnung überprüft.

Darüber hinaus sind die Landwirtschaft sowie die Gärtnerei Bioland Mitgliedsbetriebe. In diesen Betriebszweigen wird nach den Richtlinien des Bioland Verbandes, die deutlich über die Anforderungen der EG-Bio-Verordnung hinaus gehen, gewirtschaftet. Eine zusätzliche Kontrolle stellt die Einhaltung dieser Standards auf den Prüfstand.

Die Bäckerei hat sich dem BioFairVerein angeschlossen – einer Initiative von Unternehmen aus der Bio-Lebensmittelbranche zur Förderung von heimischen Bio&Fair Lebensmitteln.

Die Mitglieder des Vereins verpflichten sich, zusätzlich zu der Einhaltung von Erzeugungs- und Verarbeitungsrichtlinien gemäß den Standards der ökologischen Erzeugerverbände in Deutschland, soziale und ethische Kriterien einzuhalten:

  • Verarbeitung von heimischen Rohstoffen
  • faire Wirtschafts- und Handelsbeziehungen
  • ökologische Arbeitsplätze in der Region
  • Umweltmanagement und nachhaltiges Wirtschaften

Kontrolliert werden die Richtlinien des Bioland Verbandes sowie die des BioFairVereins von staatlich zugelassenen und unabhängigen Kontrollstellen. Die Betriebe auf dem Kampfelder Hof werden von der Kontrollstelle ABCert aus Esslingen, DE-006-Öko-Kontrollstelle, überprüft.

Infos zu Bioland, dem Verein „Bestes Bio – Fair für Alle“ e.V. sowie der Kontrollstelle ABCert finden Sie unter:

www.bioland.de/ni-hb
www.biofairverein.de
www.abcert.de

Was uns über diese Zertifizierungsverfahren hinaus wichtig ist, sind langfristige Liefer- und Handelsbeziehungen. Denn – zu wissen wo was herkommt und wer in den Betrieben verantwortlich ist schafft Sicherheit und Vertrauen.