Die selbsterzeugte Bodenfruchtbarkeit ist die Grundlage unseres Erfolges


Die biologische Aktivität der Bodenorganismen (Mikroorganismen, Insekten, Regenwürmer, etc.) macht die Fruchtbarkeit unserer Flächen aus.

Ein lebendiger Boden mit einem hohen Anteil an organischer Substanz ermöglicht den Verzicht auf chemische Mittel. Die Humusbestandteile speichern Wasser und Nährstoffe und dienen so als langsam fließende Nährstoffquelle.