Verarbeitung

Der Geruch des Brotes ist
der Duft aller Düfte.
Es ist der Urduft irdischen Lebens,
der Duft der Harmonie,
des Friedens und der Heimat.
Jaroslav Seifert (1901–1986)
Tschechischer Schriftsteller

Die Voraussetzung für geschmackvolle und gesunde Backwaren sind für uns: Zeit, ursprüngliche, handwerkliche Herstellungsverfahren und biologische Rohstoffe.

Das Getreide, das wir als Vollkornmehl oder Vollkornschrot verarbeiten, wird auf unseren betriebseigenen Mühlen frisch vermahlen.

Für die optimale Entwicklung von Geschmacks- und Aromastoffen und eine gute Bekömmlichkeit sorgen unsere langen Teigführungen von 16 bis 24 Stunden, bei denen Natursauerteig, Backferment und Hefe zum Einsatz kommen.

Selbstverständlich verzichten wir vollständig auf Zusätze wie Ascorbinsäure, Farb-, Aroma- und sonstige synthetische Stoffe.

Die Verarbeitungseigenschaften des Getreides unterliegen jährlich schwankenden Einflüssen auf die wir keinen Einfluss haben, wie insbesondere der Witterung. Da wir ausschließlich mit regionalen Rohstoffen arbeiten, können wir Getreidepartien mit schwierigen Verarbeitungseigenschaften nicht durch das Aufmischen mit Importware oder durch die Behandlung mit synthetischer Ascorbinsäure und Enzymen, wie es bei konventionellen Mehlen üblich ist, beeinflussen.

Auch Bio-Kunden erwarten jedoch eine gleichbleibende Backwarenqualität. Um diese gewährleisten zu können sind unsere Bäcker immer wieder gefordert die Herstellungsverfahren, z.B. durch Veränderung der Knet- und Teigruhezeiten oder der Teigtemperatur, zu variieren. Sollten diese Maßnahmen letztlich nicht ausreichen setzen wir in manchen Jahren z.B. auch biologisches Acerolakirschsaftpulver ein.

Der Saft dieser sehr Vitamin-C-reichen Kirsche stabilisiert auf natürliche Weise die Eiweißstruktur bei der Teigbildung und verbessert somit das Volumen der Brötchen. Biologisches Acerolakirschsaftpulver ist kein isolierter Zusatzstoffe sondern ein hochwertiger, ganzheitlicher Rohstoff.

Da es uns wichtig ist, dass unsere Kunden genau nachvollziehen können, welche Zutaten die einzelnen Backwaren beinhalten, finden Sie hier unter der Rubrik „Sortiment“ sowie an unserer Theke im Hofladen eine Volldeklaration.



zurück