Hofgeschichte – Hof No.1 in Hiddestorf

Die Geschichte des heutigen Hofes reicht zurück bis ins 17. Jahrhundert. 1881 erbte Marie Prellberg den Hof und heiratete Ernst Baxmann vom Hof No.5 in Hiddestorf. Seit dieser Zeit ist der Hof mit dem Namen Baxmann verbunden und wird aktuell von der Familie in der 4. Generation bewirtschaftet.

Seit Mitte der 1950er Jahre führten der heute 82jährige Hermann Baxmann gemeinsam mit seiner Frau Käthe den Kampfelder Hof. Hermann Baxmann baute Weizen, Roggen, Gerste sowie Zuckerrüben an und hielt bis Anfang der 1970er Jahre Bullen zur Mast. Noch heute ist Hermann Baxmann aktiv und kümmert sich zum Teil um die Schafe, die direkt neben dem Altenteil auf dem Hof stehen.

Im Jahr 1992 übergaben Hermann und Käthe Baxmann den erfolgreich geführten Hof an ihren Sohn Cord Baxmann. Seitdem wird der Kampfelder Hof von Cord gemeinsam mit seiner Frau Bärbel biologisch-organisch bewirtschaftet.